Messestandort Gießen


Gießen hat sich als Standort bewährt, speziell die zentrale Lage in Hessen spricht für die Messe Giessen. Die verkehrsgünstige Lage in der natürlichen Mitte Deutschlands prädestiniert Gießen als Logistikdrehscheibe und Verbindung zu Ballungsräumen wie etwa der nahen Wachstumsregion Rhein-Main. Das Messegelände bietet die besten Voraussetzungen für die Größe der Veranstaltung im regionalen Raum.

Das Messegelände ist nur wenige Gehminuten von der Innenstadt entfernt und verfügt über eine sehr gute Anbindung an die Autobahnen A5 und A45. Die Transferzeit zum internationalen Flughafen Frankfurt/Main beträgt 50 Minuten (Pkw). Auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln sind die Hessenhallen schnell und unkompliziert erreichbar.

Anreise zum Messegelände


Ausstellungszentrum Hessenhallen, 35398 Gießen, An der Hessenhalle 11

 

Bahn

Vom Hauptbahnhof Gießen mit der Linie 24 bis Haltestelle Hessenhallen oder zu Fuß über die Lahnstraße und Gabelsberger Straße (ca. 900m).
Oder von der Haltestelle Oswaldsgarten zu Fuß über die Rodheimer Straße und Schlachthofstraße oder August-Balzer-Weg (ca. 300m).

Weitere Informationen finden Sie bei der

 

Busverkehr

Linien 7, 12, 24; 410, 419, 420 bis Haltestelle "Hessenhalle",
Linien 801, 802 bis Haltestelle "Schützenstraße"
Nachtbuslinie "Venus" (N Ven) bis Haltestelle "Hessenhalle"

 

Auto

Von der A5/A45 auf den Gießener Ring, dann von der B429 Abfahrt Heuchelheim/Industriegebiet Gießen-West in die Rodheimer Straße fahren und nach ca. 50m nach rechts in den neuen Messe-Zubringer "An der Hessenhalle" einbiegen.

 

 

   

Download
Anfahrtskizze
Anfahrt-Giessen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 148.8 KB
Download
Parkplatzübersicht
Parkplatzuebersicht-Giessen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 495.0 KB